Gute-Nacht-Geschichten für Projektmanager von Marisa Silva


Der internationale Klassiker in deutscher Übersetzung.




Es war einmal ein Projekt. Jedes Projekt ist eine Geschichte, die es zu erzählen gilt, mit eigenen Charakteren, einer mehr oder weniger komplexen Handlung, ein paar üblichen (oder ungewöhnlichen!) Rückschlägen und der Moral der Geschichte, die man sich für zukünftige Projekte merken sollte. Aber was könnten die Geschichten von "Des Kaisers neue Kleider" oder "Der Wolf im Schafspelz" mit der Welt des Projektmanagements zu tun haben? Die Antwort ist, dass man manchmal einen Schritt zurücktreten und sich an die Grundlagen erinnern muss, um eine neue Perspektive auf ein allzu vertrautes Thema zu gewinnen. Dieses Buch richtet sich an Projektmanagerinnen, Führungskräfte, PMO-Mitglieder, Trainerinnen, Moderatorinnen oder jeden, der daran interessiert ist, eine neue Perspektive auf das Projektmanagement zu erlangen. Es stellt Zusammenhänge her, stellt Konzepte in Frage und regt Diskussionen an, indem es wichtige Projektmanagement-Konzepte hervorhebt und den Leser zu neuen Informationsquellen in einem so faszinierenden Bereich führt.  

Marisa Silva ist eine erfahrene PMO- und PPM-Beraterin, Trainerin und Rednerin mit einer Erfolgsbilanz bei der Etablierung, Einbettung und Reifung von Best-Fit-Praktiken und dem Aufbau von Fähigkeiten in komplexen Organisationen, die sich in einem tiefgreifenden Wandel befinden. Als leidenschaftliche Verfechterin des Wertes von PMOs als Geschäftspartner und Ermöglicher strategischer Veränderungen hat Marisa Silva ihre Karriere aus der Unternehmensberatung heraus entwickelt und dabei internationale und branchenübergreifende Erfahrungen gesammelt.